Pulver-Expertise für anspruchsvolle Aufgaben – Gezielte Anlagenmodifikationen für Wirbelschichtprozesse

Die Wirbelschicht ist eine Technologie, die sich mit den richtigen Anpassungen für eine Vielzahl unteschiedlicher Prozesse nutzen lässt. Mit der richtigen Expertise lassen sich so einzelne Prozessschritte wie Trocknung, Granulation und Agglomeration kombinieren.

Trocknungsverfahren beschreiben generell Prozesse zum Entfernen von Wasser oder einer anderen Flüssigkeit. Auf welche Art und Weise genau die jeweilige Flüssigkeit aus einem feuchten Schüttgut oder einer mit Feststoff beladenen Lösung oder Suspension entzogen wird, ist dabei jedoch offen. Pulverherstellern stehen zahlreiche Methoden zur Verfügung, um aus einem Produkt die Flüssigkeit zu entfernen.

» Autor: Monika Goslinska, Process Development Manager, Inprotec

» im Original veröffentlicht im Fachmagazin Chemie Technik, Ausgabe 09/2022, Hüthig GmbH

» online auf chemietechnik.de

Weitere Informationen zu diesem Thema und verwandten Themen finden Sie auch in den folgenden Veröffentlichungen: