Hot-Melt-Anwendungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Wie man Vitamine und Probiotika sicher stabilisiert (Fachbeitrag auf Englisch)

Empfindliche Substanzen wie Probiotika, Vitamine oder Darreichungsformen mit verzögerter Freisetzung müssen mit einer funktionell schützenden Beschichtung versehen werden, um deren sicheren Transport durch den Verdauungstrakt zu gewährleisten. Außerdem garantiert die Oberflächenbehandlung ihre Freisetzung zu einem genau definierten Zeitpunkt. Die Hot-Melt-Wirbelschichtgranulation bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Produktgestaltung. (Fachbeitrag in englischer Sprache)

» Autor: Dr. Michael Jacob, Leiter Verfahrenstechnik, Glatt Ingenieurtechnik GmbH

» Im Original veröffentlicht im Fachmagazin ‚foodeurope‘, Ausgabe 01/2017, Hoskins & Fall Publishing

Weitere Informationen zu diesem Thema und verwandten Themen finden Sie auch in den folgenden Veröffentlichungen: